Sie sind hier: Touren > Beschilderte Touren > T1 - Miriquidi-Tour
DeutschEnglishFrancais
19.10.2017 : 18:09 : +0200

Touren

Sponsoren Links

T1 Miriquidi-Tour

Länge: 38,8 km

Höhenmeter: 800 hm

Charakter: anspruchsvoll


Diese reizvolle MTB-Tour mit fahrtechnischem und konditionellem Anspruch verbindet die Orte Lengefeld und Börnichen miteinander. Diese Beschreibung bezieht sich auf den Ausgangspunkt Gaststätte und Pension "Forsthaus" in Lengefeld/Vorwerk, wobei auch andere Einstiegsvarianten möglich sind.
Die Route führt am Technischen Museum Kalkwerk/Lengefeld entlang. Vorbei am 674 m hohen Adlerstein, dessen Felsklippen vom Glimmerschiefer gekennzeichnet sind, gelangt man über Waldwege und Trails an den "Jägerhäuseln", in der Nähe von Lauterbach, vorbei zur Oberen Neunzehnhainer Talsperre.
Mit einem Fassungsvermögen von 3 Mio. m3 versorgt sie die Stadt Chemnitz mit Trinkwasser. In Mitteleuropa hält die Talsperre einen Rekord, denn das türkisblaue Wasser ist von solcher Reinheit, dass das Sonnenlicht bis auf den Grund gelangen kann, denn die natürliche Entwicklung organischer Substanzen im Wasser ist enorm gering.
In einer rasanten Talfahrt gelangt man zur Hammermühle Neunzehnhain, wo sich ein hydrologisches Labor der TU Dresden befindet. Es folgt eine 2,4 km lange Steigung (20 %) ur "Kalten Küche", weiterhin am idyllisch gelegenen "Schwarzen Teich" vorbei. Hier lagen einst Siedlungen. Zum Beispiel die Bornwaldhäuser, deren Zeugen Mauerreste und verwilderte Kulturpflanzen sind. Bergauf fährt man nach Börnichen und gelangt auf Singletrails zur Schwarzmühle, und weiter über den Fuchsturm nach Grünhainichen. Nach einer steilen Abfahrt im Ort teilt sich die Route (siehe Varianten 3 u. 4)

Varianten
1.Variante: an der Hammermühle Neunzehnhain links ab auf Teerstraße in Richtung Bornwaldschänke. Nach ca. 1,5 km trifft man auf die Hauptroute.

2.Variante: an der Hammermühle Neunzehnhain rechts ab Teerstraße Richtung Untere TS Neunzehnhain, weiter nach Lengefeld. Nach 6 km Treffpunkt die Hauptroute in Lengefeld am Markt.

3. Variante: in Grünhainichen den Fluss (Flöha) überqueren und dem Flöhatalradweg bis Lengefeld/Raunstein folgen, von dort weiter nach Lengefeld

4. Variante: Grünhainichen den Fluss (Flöha) nicht überqueren, dem Wanderweg Richtung Schwarzmühle ? Stolzenhain folgen. Später steil bergauf Richtung Stolzenhain ? Wünschendorf. Von dort weiter an der Neunzehnhainer Talsperre vorbei nach Lengefeld.

5. Variante: in Lengefeld/Rauenstein nach dem Schloss Rauenstein die Straße nach links verlassen und in Richtung Herdersruh und weiter nach Lengefeld.

Die Anfahrt ist auch mit der Bahn möglich; Strecke Flöha - Neuhausen Bhf. Reifland oder Rauenstein.

Parkplätze und Bahnanbindung
Kartenskizze