Sie sind hier: Touren > Roadbooktouren > Augustusburger Kronentour
DeutschEnglishFrancais
23.6.2017 : 10:33 : +0200
Sponsoren Links

Augustusburger Kronentour

Zahlreiche Singletrails und schnelle Downhills bietet die 32 km lange Augustusburger "Kronentour", bei der auch ordentlich Wadenpower verlangt wird.
Etwas pfadfinderisches Gespür ist auf den Singletrails nach dem Kunnerstein gefragt. Dieser ,sowie der Trail an der Hetzdorfer Bastei, sind fahrtechnisch anspruchsvoll und machen richtig Spaß, und weniger versierte Biker sollten stellenweise an Wurzeln und engen Serpentinen absteigen. Zwei Treppen bergauf stellen Tragepassagen dar. Besondere Vorsicht ist an den Querungen der Bahnstrecken und der B173 geboten.
Überaus interessante Punkte dieser Route sind der Kunnerstein, die Drahtseilbahn, die Kalkhöhlen "Schwedenlöcher", das "Hetzdorfer Viadukt", der Aussichtsfelsen "Bastei" sowie die überdachte Holzbrücke in Hohenfichte. Immer wieder bieten sich traumhafte Blicke zur "Krone des Erzgebirges"- dem Rennaissanceschloss Augustusburg auf dem Schellenberg, welches auf 517m über den Flüssen Zschopau und Flöha thront.

Gastronomie und Geschäfte:
sind in allen Orten, die durchquert werden vorhanden. (Augustusburg, Erdmannsdorf, Flöha, Falkenau, Hetzdorf, Hohenfichte)
Nächster Bikeshop:
Fahrrad Härtel Turnerstr. 17 in Flöha
Anreise:
auch mit der Zschopautalbahn bis Erdmannsdorf und weiter mit der Drahtseilbahn zum Ausgangspunkt möglich.

Roadbook

 

Augustusburger "Kronentour"

Fahrzeit: 2.30 h
   
Länge: 32,64 km
   
Höhenmeter: 866 hm
   
Tiefster Punkt: 279 m ünN
   
Höchster Punkt: 468 m ünN
   
Schwierigkeit: *****
   
Ch. Kirbach