Sie sind hier: Home
DeutschEnglishFrancais
24.5.2018 : 1:57 : +0200

Home

Hier mehr!

Miriquidi-Infos auch auf

Auch auf Facebook

Sponsoren Links

NEWS

Info

25.04.2018

1997 wurde das Projekt "Miriquidi-Bike-Trails" aus der Taufe gehoben. Inspiriert davon, dass damals in Willingen im Schwarzwald das erste beschilderte Mountainbikewegenetz Deutschlands entstanden war, sollte ein derartiges Mountainbike-Projekt auch hier im Erzgebirge möglich sein.
Nach einer vierjährigen Planungs- und Aufbauphase stand das erste beschilderte und markierte Mountainbikewegesystem im Erzgebirge und war damit das erste derartige Netz im Osten Deutschlands.
Zeitgleich organisierten wir hier immer wieder geführte Trail- und Endurotouren sowie die sogenannten KulT(o)uren auf den Spuren des Bergbaus der Region und auf den Spuren von Karl Stülpner, dem Wildschützen und Freidenker des Erzgebirges. Selbst die Aufgaben des Forstes wurden den Radlern während der "ForstkulT(o)ur" nahe gebracht.
Unser Gasthof Forsthaus in Lengefeld bot die optimalen Bedingungen als ?Headquarter?, in dem wir die verschiedensten Mountainbiker, darunter auch Profi´s aus der Szene begrüßen durften.
Über viele Jahre fanden regelmäßig Stammtische für die Bergradler der Region statt, die Gäste sogar aus Dresden und Leipzig anzogen. Zurückblickend war es eine lehrreiche, tolle, interessante und spannende Zeit, für die ich sehr dankbar bin.

Nun muss ich leider mitteilen, dass das Projekt ausläuft, da uns einfach die Zeit fehlt, die notwendigen Markierungen und Beschilderungen stets zu erneuern. Somit sind die Miriquidi-Bike-Trails nur noch sporadisch nutzbar. Alternativ empfehlen wir auf Gps-Daten zurückzugreifen, die auf verschiedenen Portalen im Internet zu finden sind.

Auch die Buchung von geführten Touren auf den erweiterten Miriquidi-Bike-Trails ist nicht mehr möglich.

Dort, wo die Wurzeln der Miriquidi-Bike-Trails liegen, nämlich im Gasthof Forsthaus bei Thomas Frenzel, gibt es selbstverständlich auch weiterhin persönliche Insider-Tipps für Geländeradler.

Sax Tracks - Mountainbiken in Sachsen

24.03.16
Seit Kurzem gibt es die neuen "Sax Tracks"
hier schon mal ein Einblick

Bikerevier Erzgebirge...

31.07.11
GPS-Touren und mehr...
www.bikerevier-erzgebirge.de

10 Jahre Miriquidi Bike Trails - das erste beschilderte MTB Wegenetz in Sachsen

12.05.11
Miriquidi Trail Days 2011 - 10 Jahre Miriquidi Bike Trails

Vor nun mehr 10 Jahren wurde das erste Mountainbike Wegenetz in Sachsen und damit auch in den 5 neuen Bundesländern seiner Bestimmung übergeben.
Nach 4 jähriger Planung durch den Verein Pulsschlag-Erzgebirge e.V., den Tourismusverein Lengefeld e.V. und der Tourismusgemeinschaft Mittleres Erzgebirge e.V. und federführend durch Thomas Frenzel, einem passioniertem Mountainbiker und Gastronomen, wurden im April 2001 durch Mountainbiker der Region die letzten Beschilderungen und Markierungen angebracht und das System war voll nutzbar. Vervollständigt wurde das Netz, mit nunmehr über 200 Kilometern Wegen und Pfaden im Erzgebirge, durch einen Flyer, der dem Nutzer zeigte, wie die verschiedenen Routen verlaufen.
Ein großer Vorteil des Wegenetzes ist, dass man bewusst eine Nutzergruppe leiten und kanalisieren kann, vorausgesetzt, dass die Wege anspruchsvoll und für die Nutzer sinnvoll sind. Das Wegenetz wurde von Mountainbikern für Mountainbiker geschaffen, die noch aus der Region kommen und hier leben, sprich es wurde nicht an der Nutzergruppe vorbei geplant. Bei der Planung und Durchführung wurden im Besonderen auf den Naturschutz geachtet aber auch privat, forstliche wie auch jagdliche Belange beachtet.
Da das System eine völlig neue Idee für einen neuen Sport war, betraten auch die Behörden und Verbände (Forst, Umweltbehörde, Toursimusverband, etc.) Neuland. Es waren Kompromisse von Nöten, um etwas völlig Neues zu schaffen. Und die Kompromisse wurden von allen Seiten eingegangen.
In den ganzen 10 Jahren sind keine gravierenden Probleme mit anderen Nutzergruppen, wie zum Beispiel mit Reitern, Wanderern oder auch Jägern, bekannt geworden. Dies spricht für den Erfolg der Idee, einen neuen Sport in der Region zu etablieren und damit auch touristisch nutzbar zu machen.
Der Begriff ?Miriquidi Bike Trails? ist in der Zwischenzeit ein Aushängeschild für Mountainbiken im Erzgebirge geworden. Im deutschsprachigen Raum bis nach Holland sind ?Miriquidi Bike Trails? schon bekannt und zieht Gäste in die Region unter ihnen auch namhafte Sportler (Matthias Mende, Junioren Europameister im Cross Country; Andre Wagenknecht, Deutscher Meister im Downhill; die ?Froriders? aus Kanada; Manfred Stromberg, Bikeride-Mountainbikeschule; Carlo Dieckmann, Mountainbike-Dirtrider bekannt aus MTB-Videos; Henri Lesewitz, Uwe Buchholz, Redakteure von MTB-Zeitschriften; Bernd Rohloff, Erfinder der Mountianbikegetriebenabe; etc.)

?Miriquidi?, so wurde das Erzgebirge vor dem Berggeschrey genannt - was so viel wie Dunkler Wald bedeutet - wurde von Thomas Frenzel erstmals im Zusammenhang mit Mountainbiken gebraucht und hat sich schon zu einer eigenständigen Marke entwickelt.

Programm
Samstag 21.05.11
ab 8:00 Uhr Frühstück
9:00 Uhr Begrüßung durch den Initiator
10:00 Uhr ? 15:00 Uhr Aktion

  • Beschilderung erneuern

  • Müll sammeln

Sonntag 22.05.11
09:00 Uhr

  • individuelle Touren auf den Miriquidi Bike Trails

"Sachsen mit dem Wirt auf Biketour

05.04.11
...und noch ein schöner Artikel im Web "Newsportal für Hotellerie und Gastronomie"

http://www.ahgz.de/regional-und-lokal/Sachsen-Mit-dem-Wirt-auf-Bike-Tour,200012180824.html

"Man muß sich schon was einfallen lassen"

05.04.11
...ein schöner Artikel im "Neuen Deutschland"

www.neues-deutschland.de/artikel/194541.man-muss-sich-schon-was-einfallen-lassen.html